Die Tötung von Soleimani war keine Provokation der

Die Tötung von Soleimani war keine Provokation der USA, sondern eine Kriegserklärung. Der General sei neben Revolutionsführer Khamenei der wichtigste Mann im Iran gewesen, sagt ARD-Korrespondentin Amiri.