Besonders bei den Freitagsgebeten fielen harte Worte

Besonders bei den Freitagsgebeten fielen harte Worte in Richtung Washington wie „Tod den USA” und „Rache, Rache”. „Den Begriff Sicherheit und Entspannung können die Amerikaner ab heute vergessen”, sagte Ahmad Chatami beim Freitagsgebet in Teheran.