Beide Seiten haben gewichtige Argumente. Aber eines

Beide Seiten haben gewichtige Argumente. Aber eines wiegt besonders schwer: Wenn die kommt, gibt es keine mehr, sondern eine – mit dem Recht auf Widerspruch. Wirkliche Freiwilligkeit sieht anders aus.